Hochzeitsreise an einem paradiesischen Ort?  Die Philippinen warten auf Sie!

Philippinen

Die perfekte Hochzeitsreise!

Nach Ihrer Traumhochzeit sehnen sich viele Paare nach einer romantischen Zeit zu Zweit.
Lassen Sie sich von der faszinierenden Naturschönheit, den weißen Sandstränden, den faszinierenden Kulturen und den einzigartigen Tauchrevieren verzaubern. Dieses tropische Inselparadies empfängt Sie mit Ihrer herzlichen Gastfreundschaft und Sie werden dem Hektik des Alltags schnell entfliehen.

Anreise:
Sie landen auf dem internationalen Flughafen in Manila oder Cebu. Sollten Sie gleich zu Ihrer Trauminsel weiterreisen wollen, starten die Flüge die Flüge vom Nationalen Flughafen z.B. nach Palawan, Cebu oder Bohol.

Einreise:
Für deutsche Staatsbürger ist die Einreise in die Philippinen  für einen Aufenthalt von bis zu 21 Tagen ohne Visum möglich, sofern Sie ein gültiges Ticket für Ihren Rück- oder Weiterflug vorlegen können. Der Reisepass muss bei Ausreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.



Währung:
Die Landeswährung: ist der philippinische Peso (PHP), der sich in 100 Centavos teilt. In Hotels, vielen Restaurants und Geschäften werden auch internationale Kreditkarten wie Visa, Diners Club, Master Card, und American Express akzeptiert.

Klima:
Auf den Philippinen herrscht ganzjährig ein tropisches Klima. Von März bis Mai ist es heiß und trocken. Von Juni bis Oktober ist Regenzeit, die auch mit schweren Stürmen verbunden sein kann. Von November bis Februar ist die "kühle"  Jahreszeit, die Durchschnittstemperatur beträgt 25 - 32°C.

Manila:
Die Metropole Manila entstand durch den Zusammenschluss von 17 Städten im Jahre 1975.
Die Stadt mit seinen 12 Millionen Einwohnern beeindruckt durch seine Kontraste. Die Gegensätze aus kolonialen Gebäuden in der Altstadt (Manila City) und dem postmodernen Geschäfts- und Unterhaltungsviertel, Shopping-Malls, prachtvollen Boulevards und Wolkenkratzern (in Makati) sind beeindruckend.

Nord-Luzon:
Im Norden der Philippinen findet man mit Pinien- und Nebelwäldern bedeckte Berge. Berühmt ist diese Region vorallem durch die riesigen Reisterrassen, auch "Stufen zum Himmel" genannt. Diese wurden vor ca. 2000 Jahren von dem wagemutigen Bergvolk, den Ifugao angelegt. Sie werden oft als 8.Weltwunder bezeichnet und wurden 1995 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.
Eine Rundreise in diese Region lohnt sich auf alle Fälle!


Cebu:
Die älteste Stadt der Philippinen, Cebu City, ist eine der kulturellen und wirtschaftlichen Zentren des Landes.
Cebu ist aber auch ein tropisches Inselparadies mit schneeweißen, puderfeinen Sandstränden und türkisfarbenen, kristallklarem Wasser.
Der internationale Flughafen liegt auf der vorgelagerten Insel Mactan, die über 2 Brücken mit Cebu City verbunden ist.
Auf Mactan befinden sich einige Hotels, sehr schöne Strände und eine wundervolle Unterwasserwelt.

Boracay:
Hier finden Sie einen der schönsten Strände der Welt, den "White Beach": 4 km lang, perlfarbener, feiner Sand ...
Aber diese Trauminsel hat noch mehr zu bieten, ob Trekking oder Mountainbiking im bergigen Hinterland oder Schnorcheln und Tauchen in den Korallengärten, hier ist alles möglich!  Auch Golfer, Surfer, Wind- und Kitesurfer kommen hier auf Ihre Kosten.
Verbringen Sie eine wundervolle Hochzeitsreise auf dieser Trauminsel!
Transfer: ab Manila oder Cebu fliegen Sie in ca. einer Stunde nach Caticlan. Von dort  aus sind es ca. 5 Minuten mit dem Bus zur Bootsanlegestelle. Die Fähre bringt Sie in ca. 20 Minuten nach Boracay.

Palawan:
Der Palawan-Archipel umfasst insgesamt 1769 Inseln. Die Haupstadt Puerto Princesa im mittleren Teil von Palawan Island liegt ca. 500 km von Manila entfernt. Palawan ist eine sehr grüne Insel mit einer von Dschungel bedeckten Gebirgskette. Himmlische Urlaubstage versprechen die weißen, puderfeinen Strände, steile Kalksteinklippen und Mangrovenwälder an den Küsten. Romantisch gelegene, türkisfarbene Lagunen und zahllose kleine Inseln versprechen Ruhe und Erholung.
Hier liegen auch einige der reizvollsten und populärsten Tauchgebiete der Welt, wie das El Nido Marine Reserve und die Tubbataha Reefs.
Das unglaublich klare Wasser macht es möglich selbst im tiefen Wasser, Fische und Korallen von der Oberfläche aus zu sehen. 
Anreise: der Flug ab Manila nach Puerto Princesa dauert ca. 65 Minuten. Auch ab Cebu gibt es Flug- und Schiffsverbindungen nach Palawan.

Bohol:
rund 700 Kilometer südlich von Manila liegt die Visayas Region mit der Hauptinsel Bohol und 61 kleineren Eilanden. Die Insel besticht durch seine artenreiche und großartige Flora und Fauna. Berühmt sind die "Chocolate Hills": über tausend 30 bis 50 Meter ebenmäßig geformte Hügel im Zentrum der Insel und die Tarsiere, die kleinen Koboldmakis. Bohol ist ein Eldorado für Naturfreunde und Wanderer. Wilde Flusslandschaften, Mangrovenwälder, zahlreiche Wasserfälle und reizvolle Höhlensysteme warten auf Sie.
Taucher finden im Westen und Süden einige der schönsten Reviere in ganz Asien! Und dann auch noch diese paradiesischen Strände ... das ist eine Hochzeitsreise an einem paradiesischem Ort!
Anreise: ab Manila fliegen Sie ca. 1 Stunde, die Schnellfähre ab Cebu verkehrt täglich und benötigt nur anderthalb Stunden.


Negros:
Negros ist einer der größten Zuckerproduzenten der Welt und wird oft die "Zuckerinsel" genannt. Es gibt 2 Verwaltungsbezirke, Negros Occidental im Westen (Hauptstadt Bacolod) und Negors Oriental im Osten (Hauptstadt und Universitätsstadt Dumaguete City).
Die Ostküste Negros mit seinen schwarzen Sandstränden gilt noch als Geheimtipp. Die Insel Siquijor, östlich von Negros, ist ein Paradies für Ruhesuchende und Taucher. Die kilometerlangen Sandstrände und eine unglaubliche Unterwasserwelt werden Sie begeistern!

Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten, wir planen sehr gerne Ihre Hochzeitsreise individuell nach Ihren Vorstellungen!

Weitere Hotels speziell für Tauchreisen finden Sie unter: Die besten Tauchresorts!

Quelle: Philippinisches Fremdenverkehrsamt & Meiers Weltreisen
Fotos: VisitMyPhilippines