Eine Traumkombination für Ihre Hochzeitsreise:
Safari & paradiesische Strände
 

Südafrika & Seychellen

Die perfekte Hochzeitsreise!

Lassen Sie Ihren Traum wahr werden:
eine Kombination von Südafrika mit den Seychellen gehört zu den schönsten Länderkombinationen.

Verbinden Sie Ihre Rundreise in Südafrika mit den paradiesischen Stränden der Seychellen, denn Ihre Hochzeitsreise soll etwas ganz besonderes sein.

Sehr gerne planen wir für Sie Ihre Wunschroute, sodaß Ihre Reise Ihre ganz persönliche Traumreise wird.

Hier eine mögliche Route ab Johannesburg:

Nach Ankunft mit South African Airlines um ca. 07:30 Uhr, Übernahme des Leihwagens und Fahrt zur Iketla Lodge (ca. 4 Stunden)
 In einem privaten Naturschutzgebiet gelegen besticht die komfortabel eingerichtete 4-Sterne-Lodge durch seine ruhige, friedliche Lage und die umliegende,
atemberaubende Natur. Durch seine etwas erhöhte Lage lassen sich sich von hier aus die nahen Bergen, Täler, Felswände und Wälder besonders gut bestaunen.
Entspannt am Pool gelingt die Planung für die nächste Buschwanderung auf einem der vielen Wanderwege am besten. Durch die offene Bauweise, ganz ohne
Zäune, treffen mit etwas Glück Gäste und Wildtiere im Campgelände aufeinander. Über 200 Vogelarten und viele Wildtiere leben in dem Arial. Die Lodge eignet
sich als Ausgangspunkt für Ausflüge zum Blyde River Canyon, in den Regenwald und zum bekannten Aussichtspunkt God's Window.

Am nächsten Tag fahren Sie weiter zur Makalali Lodge (ca. 1,5 Stunden)
 Die Lodge liegt in einem ca. 26.000 ha großen Privatreservat am Ufer des Makhutswi River, das sich westlich des Krüger Nationalparks befindet und Sie auf die
beeindruckenden Drakensberge blicken lässt. Makalali, was in Shangaan "Platz der Ruhe" bedeutet, bietet seinen Besuchern eine offene Savannenlandschaft mit
Schirmakazien sowie eine üppig bewachsene Ufervegetation. In der direkten Umgebung können u. a. die "Big Five", wie Löwen, Leoparden, Elefanten, Nashörner
und Büffel sowie Giraffen, Zebras, Kudus und auch die seltenen Säbelantilopen beobachtet werden. Die komfortable Unterkunft zählt zu den führenden Pionieren
des Ökotourismus und wurde mehrfach für ihr individuelles und einzigartiges Konzept ausgezeichnet. Das betrifft die Einrichtung ebenso wie die Versuche zur
Reintegration bedrohter und eigentlich schon abgewanderter Tierarten. Durch entsprechende Maßnahmen sind mittlerweile wieder über 1.000 Tiere im Makalali
Game Reserve beheimatet. Auch bei der Inneneinrichtung folgte man dem Motto "Schutz von Natur und Kultur": Parkett und Stühle sind aus nicht geschützten
Hölzern der Umgebung, die Wände aus handgebranntem Ziegelstein, Kissen und Matten von den Einheimischen an Ort und Stelle gewebt. Makalali ist in vier
individuell gestaltete Camps mit jeweils sechs luxuriösen Suiten unterteilt. Jedes Camp wurde im afrikanischen Stil erbaut und verfügt über eine ansprechende,
offene, reetgedeckte Lounge, eine Boma, in denen afrikanische Spezialitäten angeboten werden.

Hier verbringen Sie 3 Nächte in einer Suite mit Vollpension und 2 Wildbeobachtungsfahrten in offenen Safarifahrzeugen pro Tag.


Am heutigen fahren Sie auf der Panoramaroute R532.  Spektakulärster Abschnitt ist das Blyde River Canyon Gebiet, das man auf der R532 Strasse von
Graskop aus erreicht. Bereits wenige Kilometer nördlich führt eine Seitenstrasse nach "God's Window", von wo aus man einen weiten Blick auf das Lowveld hat.
Der Canyon beginnt weiter nördlich bei "Bourke's Luck Potholes" und endet bei den "Three Rondavels". An mehreren Stellen kann man von gut angelegten
Aussichtspunkten einen Blick auf die 33 km lange Schlucht werfen.


Man kann von hier je nach Zeit, Lust und Laune entweder noch in den Krüger Nationalpark, Richtung Swaziland, iSimangaliso Wetland Park Richtung Durban
oder man fliegt ab Johannesburg direkt auf dei Seychellen.

Das Südafrikaprogramm stellen wir je nach Zeit, Interessen und Budget für Sie zusammen.